Der A-Wurf feiert seinen 3. Geburtstag

Die Hunde des A-Wurfes feiern heute ihren dritten Geburtstag.

Heu­te vor drei Jah­ren erblick­te in den zei­ti­gen Mor­gen­stun­den, exakt 2:15, Aika als ers­ter Wel­pe des Zwin­gers „von Hei­li­gen Born“ das Licht der Welt. Aus dem 270 g schwe­ren Zwerg von damals ist heu­te eine schö­ne Hün­din gewor­den, die an mei­ner Sei­te zusam­men mit ihrer Mut­ter Devi und Schwes­ter Bel­la aus dem B-Wurf ihre hohe jagd­li­che Pas­si­on leben darf.

Die drei Gra­zi­en gra­tu­lie­ren der gesam­ten Ban­de des A-Wur­fes ganz ganz herz­lich zum drit­ten Geburts­tag und wün­schen ihnen noch eine lan­ge und schö­ne Zeit bei bes­ter Gesund­heit in ihren Fami­li­en. 

 

Aila (Atsila von Heiligen Born)

Aila lebt heu­te in der Pfalz. Ursprüng­lich soll­te sie als The­ra­pie­hund aus­ge­bil­det wer­den, was jedoch nicht so ganz geklappt hat. Dafür sucht sie mit gro­ßer Lei­den­schaft erfolg­reich nach Men­schen, was ihr gro­ße Freu­de berei­tet.

Im Haus ist sie super aus­ge­gli­chen und ruhig. Wie mir jedoch berich­tet wur­de ist sie sofort Feu­er und Flam­me, wenn es raus geht und im Wald wird dann auch jeder Spur nach­ge­gan­gen.

Aila ist unfass­bar Kin­der­lieb, erobert mit ihrer Art jeden im Sturm, ist immer abruf­bar dabei, sehr gehor­sam, völ­lig pro­blem­los und ein Traum­hund  => was will man mehr von einem Hund?

Es ist ange­dacht, dass Aila im Herbst 2021 zur Prü­fung geht und wenn alles klappt sie auch wirk­lich eines Tages nach ver­miss­ten Men­schen suchen wird. Ailas Trai­ner meint der Hund sei soweit …

Wir wün­schen ihr alles Gute für ihrem wei­te­ren Weg.

          

 

Asja (Asta von Heiligen Born)

O-Ton „Ich hat­te noch nie so einen treu­en Gefähr­ten an mei­ner Sei­te!“

Asja lebt zusam­men mit ihrem Bru­der Artur (Bru­tus von Hei­li­gen Born) in Spa­ni­en.

Die Aus­sa­ge „Ich hat­te noch nie so einen treu­en Gefähr­ten an mei­ner Sei­te!“ sagt eigent­lich alles über Asja aus. Mir wur­de berich­tet, dass Asja ein abso­lut treu­es, ein­fühl­sa­mes, wiss­be­gie­ri­ges und fami­li­en­be­zo­ge­nes Tier ist, aller­dings mit einem sehr sehr star­ken Cha­rak­ter. 

Über bei­de Hun­de (Asja und Artur) und die Ras­se über­haupt wur­de in den höchs­ten Tönen geschwärmt. So rich­tig in Wor­te fas­sen kann man es nicht wirk­lich. Als Besit­zer von Gro­ßen Müns­ter­län­dern kann man es aller­dings ver­ste­hen. Nicht umsonst heißt es ja so schön, ein­mal GM immer GM.

 

 Anouk von Heiligen Born

Anouk ist ein super Hund.

Es ist ein­fach ein Traum, wenn man hört (O-Ton) „Anouk ist ein super Hund.“

Von Anouk wird berich­tet, dass er freund­lich ist, stets moti­viert und lern­wil­lig und für alles zu haben. Am meis­ten Spaß berei­tet ihm das Suchen und Appor­tie­ren.

Sei­ne Besit­zer ver­brin­gen viel Zeit in der Natur und genie­ßen jeden Moment mit ihm. Auch sie kön­nen sich Anouk nicht mehr aus ihrem Leben weg­den­ken.

Wir wün­schen ihm von gan­zen Her­zen alles Gute und noch viel Spaß und Freu­de mit sei­nen Zwei­bei­nern.

 

Aleen von Heiligen Born

Am 29.11.2018 schrieb ich, Ale­en ist eine ganz tol­le Hün­din, die eine sehr lie­be, aber auch sehr kon­se­quen­te Hand benö­tigt.

Ale­en, der Lieb­ling der Fami­lie

Ale­en lebt heu­te in Öster­reich und mein Wunsch ist in Erfül­lung gegan­gen. An der Sei­te Ihres Hun­de­füh­rers darf sie ihre hohe jagd­li­che Pas­si­on leben.

Die­ses Jahr hat sie ihre jagd­li­che Aus­bil­dung mit einer per­fekt bestan­de­nen VGP gekrönt. Herz­li­chen Glück­wunsch und ein kräf­ti­ges Weid­manns­heil.

Ale­en ist ein sehr intel­li­gen­ter Hund, des­halb haben ihr die Rich­ter auch Jagd­ver­stand im Zeug­nis beschei­nigt.

 

Aber nicht nur jagd­lich ist sie ein Traum­hund, auch als Fami­li­en­hund ist sie u.a. der per­fek­te Baby­sit­ter. Ale­en ist zwar eine ziem­lich domi­nan­te Hün­din, zu Kin­dern jedoch extrem vor­sich­tig und beschüt­zend. Sie ist ein­fach ein Fami­li­en­mit­glied, das jedem viel viel Freu­de bringt. 

Ayla von Heiligen Born

Die Ent­wick­lung von Ayla war ein­fach nur ein Traum. Bereits als Wel­pe zeig­te Ayla in der Wurf­kis­te in einer ruhi­gen Gelas­sen­heit ihr hohes Durch­set­zungver­mö­gen und zog, obwohl die Zweit­leich­tes­te des Wur­fes, inner­halb von einer Woche gewichts­mä­ßig an ihren Wurf­ge­schwis­tern vor­bei. 

Bei der Zucht­schau 2020 beleg­te Ayla den 1. Platz und erhielt im Form­wert ein vor­züg­lich und im Haar­wert ein sehr gut. Ihr wur­de beschei­nigt, dass sie dem Ide­al­typ der Gro­ßen Müns­ter­län­der ent­spricht und einen sehr schö­nen Kopf mit Adel hat. 

 

Auch von Ayla wur­de mir berich­tet, dass sie ein sehr guter Fami­li­en­hund ist. Sie ist freund­lich und sehr schmu­se bedürf­tig.

Für ihre Fami­lie ist sie (O-Ton) „ein Traum Hund“ 

Sie ist vom Wesen her ruhig und aus­ge­gli­chen und jagt am Wild sicht­laut. Ayla zeich­net eine hohe Appor­tier­freu­dig­keit aus. Sie bringt alles von der Spru­del­fla­sche über klei­nes Körb­chen bis hin zum Wild und hat ihren Besit­zer bei den Nach­su­chen noch nie im Stich gelas­sen. Ayla hat ihre HZP mit 194 Punk­ten als Suchen­sie­ge­rin (mit leben­der Ente 12 Punk­te) bestan­den.  Des Wei­te­ren hat sie ihre Brauch­bar­keits-Prü­fung in Wald und Feld eben­falls sehr gut bestan­den.

 

 

Aiven von Heiligen Born

Auch aus Thü­rin­gen kamen Bil­der von Aiven zum drit­ten Geburts­tag.

Von ihm wur­de berich­tet, dass er viel und ger­ne knud­delt und oft mit sei­ner Fami­lie spielt, dabei sich jedoch jagd­lich her­vor­ra­gend macht. Aiven hat erfolg­reich die Coro­na-Not­lö­sung bestan­den und nun ist es ange­dacht, ihn kom­men­des Jahr auf die VGP zu füh­ren.

Es ist ein­fach wun­der­schön zu erle­ben, wie aus klei­nen Wel­pen pracht­vol­le Hun­de wer­den, die ihre jagd­li­che Pas­si­on leben dür­fen und dabei noch traum­haf­te Fami­li­en­hun­de sind. Dies zeich­net unse­re Gro­ßen Müns­ter­län­der aus.

 

Ayana von Heiligen Born

Auch von Aya­na kamen lie­be Grü­ße aus Wis­con­sin (USA) mit den Wor­ten „She is doing well and is a good litt­le hun­ter“ 

 

Aya­na lebt im Rudel mit meh­re­ren Gro­ßen Müns­ter­län­dern. Sie hat an der Sei­te ihres Hun­de­füh­rers beim Natu­ral Abi­li­ty Test die maxi­ma­le Punkt­zahl im ers­ten Preis erreicht, ist aner­kann­te Zucht­hün­din und hat im Novem­ber 2020 bereits ihren ers­ten Wurf gehabt.

Arthus von Heiligen Born

Von Art­hus kamen lei­der kei­ne neu­en Bil­der zum drit­ten Geburts­tag der Ban­de und so las­sen wir ein­fach ein Bild aus sei­nem ers­ten Jahr hier drin ste­hen. 

 

 

Aaron von Heiligen Born 

Auch von Aaron kamen kei­ne neu­en Bil­der und so bleibt sein Bild aus dem ers­ten Jahr eben­falls hier ste­hen.

 

Aika von Heiligen Born

Unse­re Aika 🙂

Es stand von Anbe­ginn fest, dass Aika bei uns bleibt und ich habe es kei­nen Augen­blick bereut. Sie ist ein her­zens­gu­ter Hund, der sowohl jagd­lich als auch als Fami­li­en­hund ein­fach nur ein Traum ist.

Aikas Aus­bil­dung ver­lief par­al­lel zur Jagd, d.h. sie mach­te schon früh­zei­tig (im 1. Feld) ihre Erfah­run­gen bei diver­sen Enten­jag­den sowie am Raub­wild. Sie zeig­te hier­bei, dass sie selbst im Schilf sehr gut und kom­pro­miss­los mit Wasch­bä­ren umge­hen kann.  Im 2. Feld lief sie bereits bei eini­gen Drück­jag­den mit und sam­mel­te ihre Erfah­run­gen. 

Aika ist spur­laut.

Aika hat mir wäh­rend ihrer Aus­bil­dung vie­le Her­aus­for­de­run­gen gestellt. Zusam­men sind wir jedoch den Weg gegan­gen und konn­ten ihn mit der bestan­de­nen VGP vor­erst erfolg­reich been­den.

Selbst bei der VGP hat sie mir jedoch ihren recht eigen­wil­li­gen Kopf auch noch ein­mal deut­lich gezeigt. So hat sie im Wald und Feld eine erst­klas­si­ge Arbeit gezeigt, bei der es ledig­lich Abstri­che durch mein mit­un­ter zu schnel­les und vor­ei­li­ges Ein­grei­fen gab. Beim Part Was­ser zeig­te sie mir jedoch buch­stäb­lich die gestreck­te Mit­tel­kral­le und agier­te sicht­lich lust­los und gelang­weilt. Ihre hohe Was­ser­pas­si­on zeig­te sie dann wie­der an der leben­den Ente und man kann zurecht sagen, DAS ist Aika.

Mit bestan­de­ner VGP und allen Anla­gen­fä­chern im Sehr Gut Bereich erfüllt Aika alle Zucht­vor­aus­set­zun­gen des VGM und ist somit die ers­te Nach­wuchs-Zucht­hün­din des Zwin­gers „von Hei­li­gen Born“ in Deutsch­land. Ich freue mich dar­über sehr.

Neben ihrer hohen jagd­li­chen Pas­si­on ist Aika ein extrem gelas­se­ner, äußerst lie­bens­wer­ter und unauf­dring­li­cher Fami­li­en­hund. Sie lebt mit ihrer Mut­ter und Schwes­ter voll inte­griert inner­halb der Fami­lie und ist kein Zwin­ger­hund.

 

Wir freu­en uns, wenn wir hin und wie­der etwas vom Wer­de­gang der Hun­de erfah­ren und sagen herz­li­chen Dank für die wun­der­schö­nen Bil­der zum drit­ten Geburts­tag der Hun­de !!!

 

Allen Hun­den des A-Wur­fes wün­schen wir zu ihrem drit­ten Geburts­tag alles Gute und noch vie­le glück­li­che und gesun­de Jah­re.

 

Wei­te­re tages­ak­tu­el­le Vide­os und Bil­der fin­den Sie auf unse­rer Face­book-Sei­te Gro­ßer Müns­ter­län­der von Hei­li­gen Born

Sie interessieren sich für einen Welpen?

Inter­es­sie­ren Sie sich für einen Wel­pen aus unse­rem Zwin­ger so nut­zen Sie bit­te die­ses Kon­takt­for­mu­lar oder rufen Sie mich unter der Ruf­num­mer 0171 8460905 an.

Beach­ten Sie bit­te, da es sich bei unse­ren Hun­den um Jagd­hun­de aus Leis­tungs­zucht han­delt wer­den sie nur in Jäger­hän­de abge­ge­ben.

Am 13. März 2022 fiel unser C-Wurf „von Hei­li­gen Born“.
Alle Wel­pen des C-Wur­fes sind bereits ver­ge­ben.

Der D-Wurf aus Aika von Hei­li­gen Born ist für Okto­ber / Novem­ber 2022 geplant.

* indi­ca­tes requi­red field