Aika von Heiligen Born

Aika von Heiligen Born

gewölft am 06.10.2018

aner­kann­te Zucht­hün­din des Ver­ban­des Gro­ßer Müns­ter­län­der e.V.

 

Der Name Aika bedeu­tet „Got­tes­ge­schenk“

Aika erblick­te als ers­ter Wel­pe des Zwin­gers „von Hei­lin­gen Born“ das Licht der Welt.

Ihre jagd­li­che Aus­bil­dung ver­lief par­al­lel zur Jagd, d.h. sie mach­te schon früh­zei­tig (im 1. Feld) ihre Erfah­run­gen bei diver­sen Enten­jag­den sowie am Raub­wild. Hier­bei zeig­te sie, dass sie selbst im Schilf sehr gut und kom­pro­miss­los mit Wasch­bä­ren umge­hen kann.  Im 2. Feld lief sie bereits bei eini­gen Drück­jag­den mit und sam­mel­te ihre Erfah­run­gen. 

Aika hat mich wäh­rend ihrer Aus­bil­dung vor vie­le Her­aus­for­de­run­gen gestellt. So benö­tig­te sie abso­lu­te Klar­heit und Kon­se­quenz, kei­ne Här­te …

Zusam­men sind wir jedoch unse­ren Weg gegan­gen und konn­ten ihn am 03.10.2021 mit bestan­de­ner VGP vor­erst erfolg­reich been­den.

Aika hat mir jedoch auch bei der VGP ihren recht eigen­wil­li­gen Kopf noch ein­mal so rich­tig gezeigt. So hat sie im Wald und Feld eine erst­klas­si­ge Arbeit gezeigt, bei der es ledig­lich Abstri­che durch mein mit­un­ter zu schnel­les und vor­ei­li­ges Ein­grei­fen gab. Beim Part Was­ser jedoch zeig­te sie mir buch­stäb­lich die gestreck­te Mit­tel­kral­le und agier­te sicht­lich lust­los und gelang­weilt, so dass sie in den 2. Preis gerutscht ist. Ihre hohe Was­ser­pas­si­on zeig­te sie dann wie­der an der leben­den Ente und man kann zurecht sagen, DAS ist Aika.

Neben ihrer hohen jagd­li­chen Pas­si­on ist Aika ein extrem gelas­se­ner, äußerst lie­bens­wer­ter und unauf­dring­li­cher Fami­li­en­hund. Bei der Zucht­schau am 04.07.2020 wur­de die­ses „extrem gelas­se­ne Wesen“ von Aika eben­falls fest­ge­stellt und bestä­tigt.

Sie lebt mit ihrer Mut­ter und Schwes­ter voll inte­griert inner­halb der Fami­lie und ist kein Zwin­ger­hund.

Ergebnisse 

 

Not­lö­sung Spur­ar­beit-Coro­na 2020  

Spur­ar­beit am Hasen Prä­di­kat sehr gut (4 Punk­te)

Spur­laut

Här­tenach­weis

HD A

Zucht­schau 2020: sg/sg 

VGP 302 Punk­te im II. Preis