Devi vom Jägerweg

Devi vom Jägerweg

gewölft am 02.10.2014

Ahnen­ta­fel

  • VJP 70 PKT (Hasen­spur 10 Pkt)
  • HZP 177 (leben­de Ente 9 Pkt)
  • HD A
  • sicht­laut
  • Här­tenach­weis

Die Aus­bil­dung von Devi ver­lief par­al­lel zur Jagd, d.h. sie mach­te schon früh­zei­tig (im 1. Feld) ihre Erfah­run­gen bei diver­sen Enten­jag­den und lief auch bereits bei eini­gen Drück­jag­den mit. Im zwei­ten Feld lief sie auf ein gutes Duzend Drück­jag­den in Sach­sen und Bran­den­burg und sam­mel­te ihre Erfah­run­gen. Es zeig­te sich, dass sie an jedem Wild laut und am Schwarz­wild mit hoher Pas­si­on und Ver­stand jagt. Im Früh­jahr 2017 fes­tig­te sie ihre Erfah­run­gen am Raub­wild und bewies, dass sie nicht nur Mar­der und Fuchs annimmt, son­dern auch mit Wasch­bä­ren gut umge­hen kann.

Neben ihrer hohen jagd­li­chen Pas­si­on ist Devi ein äußerst lie­bens­wer­ter und unauf­dring­li­cher Fami­li­en­hund. Sie lebt voll inte­griert inner­halb der Fami­lie und ist kein Zwin­ger­hund.